Wed. Apr 24th, 2024
Welche schädlichen Auswirkungen hat türkischer Kaffee?

Der türkische Kaffee ist nicht nur ein Getränk der türkischen Kultur, sondern auch ein unverzichtbarer Bestandteil von Freundschaften, Gesprächen in Kaffeehäusern und Hochzeitszeremonien. Das Sprichwort “An eine Tasse Kaffee erinnert man sich vierzig Jahre lang” zeigt, welche Bedeutung unser Volk dem türkischen Kaffee beimisst.

Der Kaffeekonsum hat viele Vorteile für unser tägliches Leben, aber er hat auch Nachteile. Wie bei allen Lebensmitteln und Getränken, die wir konsumieren, führt übermäßiger Kaffeekonsum zu gesundheitlichen Problemen. Aufgrund des hohen Koffeingehalts wird empfohlen, nicht mehr als zwei Gläser pro Tag zu trinken. Diese Zahl kann jedoch je nach Körperbau, Menge und Art des Kaffees variieren. Obwohl er sehr angenehm zu trinken ist, erhöht er bei übermäßigem Konsum das Risiko von Krankheiten erheblich.

 

Risiko einer Panik- und Angststörung:

Wenn Sie nachts ständig Kaffee trinken, steigt Ihr Risiko, eine Angststörung zu entwickeln. Darüber hinaus löst er Schlafstörungen aus. Schlafstörungen verursachen körperliche und geistige Störungen. Es wäre falsch, hier nur dem türkischen Kaffee die Schuld zu geben. Alle koffeinhaltigen Getränke haben bei übermäßigem Konsum Nebenwirkungen.

 

Die Suchtpotenziale des türkischen Kaffees:

Das im türkischen Kaffee enthaltene Koffein ist ein Stimulans. Stimulierende Substanzen haben eine süchtig machende Wirkung. Wenn Sie ständig zu viel Kaffee konsumieren, wird Ihr Körper süchtig und Sie werden dazu neigen, mehr Kaffee zu trinken, um sich zu befriedigen. Wenn Sie keinen Kaffee trinken, um sich glücklich zu machen, ist es unvermeidlich, dass Sie sich unglücklich, müde und schlecht fühlen.

 

Verursacht Osteoporose:

Der Konsum von türkischem Kaffee hindert den Körper an der Aufnahme von Zink, Kalzium und Eisen, die für den Körper notwendig sind. Dies führt auch zu Osteoporose. Bei Menschen mit Osteoporose verschlimmert er die Situation.

 

Türkischer Kaffee erhöht die Bildung von Geschwüren und Nierensteinen:

Wenn Sie an einem Magengeschwür erkrankt sind, sollten Sie nicht mehr als 1 Tasse Kaffee pro Tag zu sich nehmen. Türkischer Kaffee erhöht das Risiko von Magengeschwüren, da er die Säuremenge im Magen erhöht. Darüber hinaus löst er auch Darmerkrankungen aus. Die Bildung von Nierensteinen wird zu 75 % durch Oxalate verursacht. Türkischer Kaffee enthält hohe Mengen an Oxalaten. Um die Bildung von Nierensteinen zu verringern, sollte zum Kaffee Wasser getrunken werden.

 

Unregelmäßiger Herzschlag und die Möglichkeit von Bluthochdruck:

Übermäßiger Konsum von türkischem Kaffee ermüdet das Herz und beschleunigt den Herzschlag. Dies verursacht Herzklopfen und erhöht das Risiko eines Herzinfarkts. Experten raten Menschen mit Herzkrankheiten vom Kaffeekonsum ab: Wer übermäßig türkischen Kaffee konsumiert, kann an Bluthochdruck leiden und seine Organe schädigen. Untersuchungen zeigen, dass bei einem täglichen Kaffeekonsum von 5 bis 6 Tassen die Wahrscheinlichkeit, an Bluthochdruck zu leiden, um 45 % steigt.

Wenn Sie unter Bluthochdruck leiden, Blutdruckmedikamente einnehmen oder eine blutdruckbedingte Blutung hatten, sollten Sie Ihren Kaffeekonsum reduzieren. Andernfalls wird sich Ihr ohnehin schon hoher Blutdruck durch übermäßigen Kaffeekonsum noch weiter erhöhen. Ein großer Teil der Gesellschaft leidet aufgrund der Unregelmäßigkeiten in ihrem Leben unter hohem Blutdruck.

 

Der Konsum von türkischem Kaffee löst Diabetes aus:

Aufgrund von Forschungsergebnissen gehen einige Experten davon aus, dass Kaffee, der nach den Mahlzeiten getrunken wird, das Risiko für Typ-2-Diabetes erhöht. Einigen Experten zufolge gibt es jedoch keine Beweise dafür, dass Kaffeekonsum allein den Blutzucker erhöht. Dennoch ist es für Diabetiker von Vorteil, auf ihren Kaffeekonsum zu achten.

 

Verursacht Wasserverlust im Körper:

Je mehr türkischer Kaffee getrunken wird, desto mehr Wasser verliert der Körper. Wenn das verlorene Wasser nicht ersetzt wird, besteht die Gefahr der Dehydrierung. Um eine Dehydrierung zu vermeiden, müssen Sie nach dem Kaffeekonsum Wasser trinken.

 

Türkischer Kaffee verursacht Migräne und Kopfschmerzen:

Wer übermäßig viel türkischen Kaffee trinkt, kann Kopfschmerzen bekommen. Um Störungen des Gehirns zu vermeiden, sollte der Kaffeekonsum moderat sein.

 

Die Entwicklung von Mutter und Kind verlangsamt sich:

Türkischer Kaffee kann sich während der Schwangerschaft negativ auf die Gesundheit von Mutter und Kind auswirken. Um einer Dehydrierung vorzubeugen, sollten werdende Mütter anstelle von Kaffee viel Wasser oder frisch gepressten Fruchtsaft zu sich nehmen.

 

Reduziert reproduktive Hormone:

Frauen, die mehr als 3 Tassen Kaffee pro Tag konsumieren, haben auch eine deutlich geringere Fruchtbarkeitsrate. Starker Koffeinkonsum verringert die Wahrscheinlichkeit einer Schwangerschaft. Bei Männern ist das Gegenteil der Fall. Es verbessert die Spermienqualität bei Männern. Darüber hinaus sollten auch Männer Kaffee konsumieren, wenn man seine anderen Nebenwirkungen bedenkt.

 

Türkischer Kaffee verursacht Cellulite und Atherosklerose:

Übermäßiger Konsum von türkischem Kaffee erhöht das Risiko von Cellulitis. Übermäßiger Kaffeekonsum verursacht nach Jahren Arteriosklerose. Dies führt zu Unregelmäßigkeiten im Blutfluss.

 

Erhöht den Cholesterinspiegel und führt zu Anämie:

Für einen gesunden Menschen besteht kein Cholesterinrisiko, solange er die täglichen Grenzwerte nicht überschreitet. Wer an Cholesterinerkrankungen leidet, sollte besser keinen Kaffee konsumieren. Türkischer Kaffee, der in großen Mengen konsumiert wird, verringert den Eisengehalt im Körper und verursacht eine Anämie, im Volksmund auch Blutarmut genannt.

 

Risiko von Augendruck:

Nach Untersuchungen von US-Wissenschaftlern erhöht der Konsum von mehr als 2 Tassen Kaffee pro Tag das Risiko von Augendruck um 66 %. Es hat sich gezeigt, dass übermäßiger Kaffeekonsum nach dem 50. Lebensjahr den Augeninnendruck erhöht und zur Erblindung führen kann. Als Ergebnis dieser Studien wurde festgestellt, dass der Konsum von mehr als 125 mg türkischem Kaffee pro Tag den Augendruck erhöht, und dass der Konsum von mehr als 500 mg Kaffee das Risiko eines Glaukoms erhöht.

By Coffee

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *