Wed. Apr 24th, 2024
Welche Methoden gibt es, Filterkaffee zu Hause zuzubereiten?

Kaffee gehört zu den Getränken, die heute von allen Menschen bevorzugt werden. Sie müssen ihn nicht unbedingt draußen kaufen und konsumieren. Mit den Methoden zur Zubereitung von Filterkaffee zu Hause können Sie selbst zum Barista in Ihrem Haus werden. In diesem Beitrag werden wir über einige kleine Methoden und Geräte sprechen, mit denen Sie Filterkaffee zu Hause zubereiten können.

Auch wenn wir daran gewöhnt sind, dass alles einfach ist, wollen wir uns oder unseren Lieben etwas Gutes tun. Selbst der Geschmack einer einfachen Tasse Kaffee wird anders, wenn wir ihn mit unseren eigenen Händen zubereiten. Denn wir erleben einen Teil der Reise des Samens bis zur Tasse mit.

Der Duft der Kaffeetropfen, die durch den Filter gefiltert werden, oder der Kaffee, der sanft in das Glas gegossen wird, verzaubern uns. Unsere Bewunderung gilt nicht mehr dem Kaffee, sondern der Reise des Kaffees. Die Techniken zur Zubereitung von Filterkaffee zu Hause, über die wir hier sprechen werden, werden Sie in diese aromatische Reise des Kaffees einbeziehen. So verdoppelt sich die Freude an einer Tasse Kaffee.

Für Kaffee-Neulinge mit Filterkaffeesorten haben wir einen tollen Ratgeber zusammengestellt! In unserem Blogbeitrag, in dem wir über Filterkaffeesorten informieren, haben wir auch leckere Anregungen zusammengestellt. Wenn Sie noch unentschlossen sind, welchen Kaffee Sie wählen sollen, können Sie von unserem Blogartikel profitieren.

Kommen wir also zu den Methoden der Zubereitung von Filterkaffee zu Hause, die Ihnen Geschmack und Genuss bringen werden.

 

Filterkaffee zu Hause mit einer französischen Presse zubereiten:

Das erste Gerät, mit dem wir die Frage beantworten wollen, wie man zu Hause Filterkaffee zubereitet, ist die französische Presse. Die Zubereitung von Filterkaffee zu Hause wird mit diesem Gerät, das weit verbreitet ist und heute in fast jedem Haushalt zu finden ist, sehr praktisch sein.

  • Für die Zubereitung sind weder Strom noch ein Herd erforderlich.
  • Sie ist einfach zu bedienen und leicht zu reinigen.
  • Mit frisch gemahlenen Kaffeebohnen können Sie einen besseren Geschmack genießen.
  • Sie basiert auf dem Prinzip, Kaffeebohnen und heißes Wasser in die French Press zu geben und den Kolben darauf zu drücken.
  • Variablen wie die Frische des Kaffees, die Zugabemenge, die Größe der Kaffeebohnen und die Wassertemperatur beeinflussen Ihr Filterkaffee-Erlebnis zu Hause mit der französischen Presse.
IMPORTANT: The most important point you should pay attention to when brewing coffee with a French press is whether the tool you use maintains heat.
 
Die Herstellung von Kaffee:
  • Erhitzen Sie Ihre Kaffeemaschine und Ihre Kaffeetasse, bis sie wärmer als Zimmertemperatur sind.
  • Um die richtige Konsistenz des Gebräus zu erreichen, kann der Kaffeeanteil 1/10 des Wassers betragen. Wenn Sie Ihren Kaffee in einem Glas mit einem Fassungsvermögen von 200 ml trinken wollen, müssen Sie 20 g Kaffee hinzufügen.
  • Um ein gutes Aroma zu erhalten, sollte die Temperatur des Wassers zwischen 80 und 85 Grad Celsius liegen. Bei einer höheren Temperatur verbrennt der Kaffee, bei einer niedrigeren Temperatur löst sich das Aroma des Kaffees nicht gut auf. Wenn Sie die Temperatur des Wassers nicht kennen, verwenden Sie es kurz vor dem Siedepunkt.
  • Nachdem Sie das Wasser in die Presse gefüllt haben, müssen Sie 4 Minuten warten.
  • Nach Ablauf der 4 Minuten drücken Sie den oberen Kolben langsam nach unten. (In diesem Stadium sinkt der Kaffeebrei auf den Boden des Behälters).
  • Nachdem der Kolben vollständig gesunken ist, können Sie Ihren Kaffee ohne Wartezeit servieren.

Sie fragen sich vielleicht, wie Sie zu Hause Filterkaffee ohne eine französische Presse zubereiten können. Wir müssen jedoch sagen, dass Sie für die Zubereitung von Filterkaffee keine Werkzeuge oder Geräte benötigen. Wer sich fragt, wie man zu Hause ohne Maschine Filterkaffee zubereiten kann, dem hilft ein einfacher Papierfilter.

 

Filterkaffee zu Hause mit der Chemex zubereiten:

Möchten Sie, dass die Zubereitung von Filterkaffee zu Hause sowohl Spaß macht als auch stilvoll ist? Dann sollten Sie einen Blick auf das außergewöhnliche Design der Chemex werfen. Wir müssen sagen, dass die Kaffeezubereitung mit diesem Gerät ein ganz anderes Vergnügen bereitet.

  • Bringen Sie zunächst 510 Gramm Wasser zum Kochen.
  • Halten Sie 30 Gramm gemahlenen Kaffee bereit. Die Mahlstärke dieses Kaffees kann etwas gröber sein als bei Drip-Over-Kaffee und etwas feiner als bei French Press.

WICHTIG: Sie können auch Metallfilter anstelle von Papierfiltern verwenden. Es gibt keinen großen Unterschied im Geschmack. Die Reinigung ist einfach.

 
Die Herstellung von Kaffee:
  • Legen Sie das Filterpapier mit der 3-teiligen Seite zur Öffnung hin in die Chemex. Nachdem Sie das Filterpapier eingelegt haben, befeuchten Sie es mit heißem Wasser. (Dieser Vorgang bewahrt Ihren Kaffee vor dem Papiergeschmack.) Erhitzen Sie gleichzeitig die Kanne, in die Sie Ihren Kaffee gießen werden, und gießen Sie das Wasser hinein.
  • Vergewissern Sie sich, dass der Kaffee frisch gemahlen ist. Gießen Sie den Kaffee in die Mitte des Filterpapiers und schütteln Sie es, damit er sich absetzt. So verteilt sich der Kaffee gleichmäßig.
  • Lassen Sie das kochende Wasser zwanzig bis dreißig Sekunden lang ruhen, bevor Sie es über Ihren Kaffee gießen. Gießen Sie nicht das gesamte kochende Wasser auf einmal aus. Es ist wichtig, dass der gesamte Kaffee eingeweicht wird. Warten Sie zwanzig bis dreißig Sekunden. In dieser Phase wird Kohlendioxid freigesetzt. Rühren Sie dann die Mischung mit einem Löffel um.
  • Fügen Sie schließlich nach und nach das restliche Wasser hinzu. Füllen Sie es so auf, dass mindestens 3 cm Platz bleiben. Wenn Sie der Meinung sind, dass Sie zu wenig oder zu viel Wasser hinzugefügt haben, können Sie dies mit einer elektronischen Waage überprüfen.
  • Als letzten Schritt entfernen Sie das Filterpapier. Servieren Sie Ihren Chemex-Kaffee.

 

Kaffeezubereitung mit Aeropress:

  • Für Aeropress können Sie ein Kaffee-Wasser-Verhältnis von 1:15 verwenden.
  • Um Aeropress-Kaffee für eine Person zu brühen, verwenden Sie 15 Gramm Kaffee und 225 Gramm Wasser.
  • Achten Sie darauf, dass die Temperatur des verwendeten Wassers zwischen 85 und 90 Grad liegt.
 
WICHTIG: Sie können erkennen, dass Ihr Kaffee anfängt zu schmecken, wenn sich Blasen bilden.
 
Die Herstellung von Kaffee:
  • Setzen Sie das Filterpapier auf den runden Filterkopf. Stellen Sie dann Ihre Kaffeetasse oder eine Kaffeekanne darunter. Gießen Sie das erhitzte Wasser darüber. (Durch diesen Vorgang wird der Papiergeschmack beseitigt und Ihr Glas erwärmt sich)
  • Schütten Sie 15 Gramm fein gemahlenen Kaffee auf das Kaffeebett. Schütteln Sie das Gerät leicht, um das Kaffeemehl zu glätten. Gießen Sie 45 ml Wasser darüber. Nach dem Aufgießen des Wassers 25-30 Sekunden lang warten.
  • Gießen Sie das restliche Wasser langsam und in kreisenden Bewegungen ein. Achten Sie darauf, dass Sie in der Aeropress selbst die Stufe 3 nicht überschreiten. Mischen Sie mit dem Rührstab etwa acht Sekunden lang mit Bewegungen nach links und rechts sowie nach oben und unten.
  • Setzen Sie den Stößel auf die Aeropress. Drücken Sie dann vorsichtig. Achten Sie darauf, gleichmäßig mit den Händen zu drücken.
  • Servieren Sie den gebrühten Kaffee in Ihrem erhitzten Glas.
 

Filterkaffee zu Hause mit der Moka-Kanne zubereiten:

Das Funktionsprinzip der Filterkaffee-Zubereitungsmethoden für zu Hause ist etwas anders. Sie besteht aus drei Teilen. Der obere Teil besteht aus dem Wasserteil, dem Kaffeefilter und dem Kaffeeauffangbehälter. Im unteren Teil befindet sich das Wasser. Der kochende Wasserdampf dringt durch den Kaffee im Filter und sammelt den Kaffee im oberen Teil.

Herstellung von Kaffee:

  • Erhitzen Sie ein Glas Wasser auf dem Herd oder in einem Wasserkocher.
  • Nehmen Sie Ihre Moka-Kanne auseinander.
  • Füllen Sie ein Glas mit Wasser, das Sie erhitzt haben, wobei das Ventil am Boden der Mokkakanne nicht überschritten werden darf.
  • Geben Sie die dreißig Gramm Kaffee, die Sie gekauft haben, in den Filter und passen Sie ihn an, damit er ausgewogen ist. Erhöhen oder verringern Sie die Kaffeemenge je nach Ihrem Geschmack.
  • Setzen Sie dann den Filter auf den Boden der Maschine.
  • Stellen Sie Ihre Kaffeemaschine auf den Herd und lassen Sie sie kochen. Innerhalb von zwei bis drei Minuten beginnt das Wasser zu kochen. Sobald das Wasser zu kochen beginnt, nehmen Sie die Kaffeemaschine vom Herd.
  • Schließlich gießen Sie den fertigen Kaffee in Gläser und servieren ihn.
 
WICHTIG: Wenn Sie nicht wollen, dass Ihr Kaffee im kochenden Wasser anbrennt und einen bitteren Geschmack hinterlässt, nehmen Sie ihn vom Herd, sobald Sie kochendes Wasser sehen.
 

Kaffee brühen mit V60:

  • Für die Zubereitung von V60-Kaffee können Sie ein Kaffee-Wasser-Verhältnis von 1:15 verwenden.
  • Setzen Sie das Filterpapier in die V60 ein. Stellen Sie Ihr Kaffeeglas oder eine Kanne Ihrer Wahl darunter. Befeuchten Sie das Filterpapier mit heißem Wasser. Gießen Sie das verschüttete Wasser in das Glas. (Durch diesen Schritt wird der durch das Filterpapier verursachte Papiergeschmack beseitigt. Außerdem wird dadurch die Kaffeetasse erwärmt.)
 
WICHTIG: Wenn Sie nicht über ein Gerät zur Temperaturkontrolle verfügen, können Sie diese Temperatur auch erreichen, indem Sie das Wasser zum Kochen bringen und eine Minute lang warten.
Die Herstellung von Kaffee:
  • Fünfundzwanzig Gramm fein und mittelgrob gemahlenen Kaffee in den Filter geben.
  • Gießen Sie 75 g des abgekochten Wassers über den Kaffee. Achten Sie darauf, dass das Wasser eine Temperatur von 94 Grad Celsius hat.
  • Fahren Sie dann fort, bis Sie 375 Gramm Wasser erreicht haben.
  • Ihr Kaffee brüht etwa 2,30 bis 3,00 Minuten.
 
Alles, was Sie für die Zubereitung von kaltem Filterkaffee zu Hause brauchen, sind Eiswürfel. Sie können den Filterkaffee, den Sie mit einem der oben genannten Geräte zubereitet haben, in ein mit Eis gefülltes Glas gießen und servieren. So können Sie das erfrischende Aroma des Filterkaffees genießen.

By Coffee

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *